Ausbildung

Damit das Wissen ständig gefestigt wird und Handgriffe im Umgang mit unserer Technik sitzen, treffen sich die Mitglieder der Bereitschaft jeden Montag um 18:00 im Kreisverband zu einem Ausbildungsabend.
Hier werden Themen aus der Sanitätsausbildung aber auch das Verhalten im Einsatz besprochen.
Weiterhin finden regelmäßig auch Übungen mit Fahrzeugen und Technik statt (z.B. Aufbau eines Behandlungsplatzes oder einer Unfallhilfsstelle, Patiententransport mit dem KTW oder Fallbeispiele bei denen die Helfer vor eine Notfallsituation gestellt werden.

Zudem steht es jedem Helfer frei, mit vollendeter Helfergrundausbildung regelmäßig ein Praktikum auf dem Rettungswagen zu absolvieren. Solch ein Praktikum fördert unsere Helfer ganz besonders im Umgang mit Patienten und Notfallsituation.

Jeder Helfer erhält eine Helfergrundausbildung. Diese beinhaltet:

  • Rotkreuz Einführungsseminar
  • Betreuungsdienst Grundlehrgang
  • Sanitätsausbildung
  • Funkausbildung BOS

Jedem Helfer steht es im Laufe seiner Tätigkeit frei, an weiteren Fachlehrgängen teilzunehmen.

  • Betreuung und Verpflegung
  • Technik und Sicherheit
  • Führungskräftelehrgänge
  • Rettungssanitäterausbildung
  • Fachausbildungen MTF

 

 

 

 

 

optimiert für Firefox